Arbeitseinsatz

Ab Vollendung des 16. Lebensjahres ist jedes aktive Mitglied der Tennisabteilung lt. Satzung verpflichtet, vier Arbeitsstunden pro Jahr für die Abteilung abzuleisten. Für jede nicht geleistete Arbeitsstunde muss eine Ersatzleistung von 12,50 € entrichtet werden.

 

Ansprechpartner für Arbeitseinsätze:

 

Silke Beier

Tel. 05126/8005420

beiersilke(at)t-online.de    

 

Möglichkeiten den Arbeitseinsatz abzuleisten:

  • Übernahme der Pflege des Vereinsheims für 2 Wochen
  • Theken-, Grill- und Organisationsdienste bei Tunierveranstaltungen auf der Anlage
  • Platzaufbau
  • Platzabbau
  • Weihnachtsdorf
  • siehe Termine

 

Falls einem Mitglied der Tennissparte eine aktive Teilnahme am Spielbetrieb z. B. durch Verletzung, Umzug o. ä.  nicht möglich sein sollte, kann sich dieses als "passives  Mitglied" melden und muss in der entsprechenden Saison keinen Arbeitsdienst ableisten. Wir bitten dies möglichst am Jahresanfang, spätestens zu Beginn der Tennissaison mitzuteilen.